Zufriedene Kühe geben leckere Milch

Zufriedene Kühe geben leckere Milch

Artgerechte
Milcherzeugung

Wir legen Wert auf artgerechte Haltung, nachhaltige und regionale Produktion und transparente Milcherzeugung. 
Unsere Tiere können frei entscheiden, ob sie sich auf der Weide oder im Stall unter den kühlenden Ventilatoren aufhalten, fressen möchten, sich an der Kuhbürste massieren oder auf der Liegefläche entspannen möchten. Sie haben immer ausreichend Platz zur Verfügung, um sich aus dem Weg zu gehen und zu entspannen.
Der weiche, nachgiebige Boden schont die Gelenke unserer Kühe. Die Folge ist, dass auch ältere Kühe immer noch gut zu Fuß sind. Die Euter bleiben in der Einstreu sauber und es leben wenig Fliegen im Stall, die die Kühe belästigen könnten. 
Das Stallkonzept trägt dazu bei, die Gesundheit der Kühe zu verbessern und das Lebensalter zu erhöhen. Gesunde Kühe geben mehr und länger Milch und müssen nicht so intensiv betreut werden, wie kranke Tiere.

Wir melken unsere Kühe zweimal täglich mit einem Swing-over-Melkstand; die Melkzeuge schwingen von einer Seite des Melkstandes zur anderen.

Frische Weidemilch kommt bei uns aus dem Zapfhahn

Frische Weidemilch 

kommt bei uns aus dem Zapfhahn

24 Stunden
frische Milch zapfen

An unserer Milchtankstelle, direkt an unserem offenen Kuhstall in Lomitz, können Sie jederzeit frische Weidemilch tanken. Hierzu stehen unsere Schneevoigt-Milchflaschen direkt an der Zapfanlage zum Kaufen und Befüllen bereit. Sie erwerben die Flasche als Eigentum und sollten sie vor dem nächsten Befüllen heiß waschen. Es gibt also kein Pfand oder Flaschentausch.
Der Hinweis „Rohmilch vor dem Verzehr abkochen“ ist an Rohmilchabgabestellen, wie unserer Milchtankstelle, übrigens gesetzlich vorgeschrieben. Beim Abkochen genügt es jedoch, die Milch kurz auf 72°C zu erhitzen – eventuelle Keime werden abgetötet; der urtümliche Geschmack der Milch und die Nährstoffe bleiben jedoch weitestgehend erhalten. Rohmilch ist einfach unverarbeitete Milch.

IMG_4464
Milchtankstelle

Frisch auf den Tisch

Unsere Milchtankstelle beinhaltet Rohmilch direkt vom Erzeuger – also von uns! 
Der Automat ist 24 Stunden am Tag erreichbar und wird regelmäßig frisch befüllt. Die Bedienung ist kinderleicht und direkt an der Zapfsäule erklärt. Direkt daneben steht auch unser Eier-Kühlschrank mit den Eiern unserer glücklichen Hühner – direkt zum Mitnehmen für den Frühstückstisch.

IMG_4430
laura

Erfahren Sie mehr über
unsere Freiland-Eier

Köstlichkeiten aus fabelhafter Milch

Köstlichkeiten aus fabelhafter Milch

Rezepte

Vom fabelhaften Stall der
Schneevoigt-Kühe

Unsere WEISSE MILCH kann besonders gut zur Herstellung von schmackhaftem Joghurt, Pudding oder Eis verwendet werden, da sie einen natürlichen Fettgehalt und vollen Geschmack mit sich bringt.
In der Weidesaison ist sie reich an Omega-3-Fettsäuren aus dem Weidegras.

Annikas
Vanille-Eis

Zutaten
3 Eigelb • 1 Ei (am besten von Freilandhühnern)
80 g Zucker • 1/4 l Sahne • 1/4 l WEISSE MILCH • 1 Vanilleschote

Zubereitung
Ei, Eigelb und Zucker schaumig rühren.
Die Sahne mit der Vanilleschote (ausgekratzt plus Restschote) aufkochen.
Die Milch unter das Ei-Zucker-Gemisch geben und unter rühren die abgekühlte Sahne
zu den restlichen Zutaten geben.
Vanilleschote entfernen. Gefrieren.
Wenn keine Eismaschine vorhanden ist, während des Gefrierens ab und an rühren
oder mit dem Pürierstab verquirlen.
Dazu passen frische Früchte oder Fruschtsoße.

Annikas
Vanille-Eis

Zutaten
3 Eigelb • 1 Ei (am besten von Freilandhühnern)
80 g Zucker • 1/4 l Sahne • 1/4 l WEISSE MILCH • 1 Vanilleschote

Zubereitung
Ei, Eigelb und Zucker schaumig rühren.
Die Sahne mit der Vanilleschote (ausgekratzt plus Restschote) aufkochen.
Die Milch unter das Ei-Zucker-Gemisch geben und unter rühren die abgekühlte Sahne
zu den restlichen Zutaten geben.
Vanilleschote entfernen. Gefrieren.
Wenn keine Eismaschine vorhanden ist, während des Gefrierens ab und an rühren
oder mit dem Pürierstab verquirlen.
Dazu passen frische Früchte oder Fruschtsoße.

Annikas
Vanille-Eis

Zutaten
3 Eigelb • 1 Ei (am besten von Freilandhühnern)
80 g Zucker • 1/4 l Sahne • 1/4 l WEISSE MILCH • 1 Vanilleschote

Zubereitung
Ei, Eigelb und Zucker schaumig rühren.
Die Sahne mit der Vanilleschote (ausgekratzt plus Restschote) aufkochen.
Die Milch unter das Ei-Zucker-Gemisch geben und unter rühren die abgekühlte Sahne
zu den restlichen Zutaten geben.
Vanilleschote entfernen. Gefrieren.
Wenn keine Eismaschine vorhanden ist, während des Gefrierens ab und an rühren
oder mit dem Pürierstab verquirlen.
Dazu passen frische Früchte oder Fruschtsoße.